Entwicklungen im Abfallzentrum

Sie befinden sich hier: Unternehmen / Entwicklungen im Abfallzentrum

 

Sie befinden sich hier: Unternehmen / Entwicklungen im Abfallzentrum

Entwicklungen im Abfallzentrum

21.12.2015

Betriebsfristverlängerung der Deponie und Ihrer Nebenanlagen bis 2030

Bereits 2014 infomierten wir darüber, dass die Riedwerke einen Antrag auf Verlängerung der Ablagerungsdauer der Deponie gestellt haben, mit dem Ziel, die Deponie bis ins Jahr 2030 weiter zu verfüllen, um das noch vorhandene Restvolumen sinnvoll zu nutzen und die Deponie dann gemeinsam mit der SAVAG-Deponie stillzulegen, zu rekultivieren und in die Nachsorgephase zu überführen. Mit Datum des..

30.01.2015

Brandmeldeanlage in der Halle

Brandmeldeanlage in der Halle In der neuen Halle wurde aufgrund der durch die Sperrmüllsortierung erheblich gestiegenen Durchsatzmengen an brennbaren Abfällen eine neue Brandmeldeanlage installiert und zum 01.01.2015 in Betrieb genommen. Die Anlage wurde in Abstimmung mit der Gefahrenabwehr des Kreises und dem beauftragten Sachverständigen für Brandschutz geplant und installiert. Bei der..

30.01.2015

Sperrmüllsortierung für die RVZ

Sperrmüllsortierung für das Rohstoff- und Verwertungs-Zentrum Südhessen GmbH (RVZ) In der neuen Halle auf der westlichen Erweiterungsfläche hat die AWS zum 02.01.2015 mit der Sperrmüllsortierung im Auftrag der Rohstoff- und Verwertungs-Zentrum Südhessen GmbH (RVZ) begonnen. Insgesamt werden ca. 25.000 Mg/a Sperrmüll aus den Landkreisen Groß-Gerau, Darmstadt Dieburg und dem..

11.02.2014

Neue Lagerboxen im Rohstoffzentrum

Im Außenbereich der Hallen auf dem Gelände der ehemaligen Baustoffaufbereitung K & S werden neue überdachte Lagerboxen gebaut. Die Genehmigung dafür wurde Anfang 2014 erteilt. Die neuen Boxen sollen der Lagerung von mineralischen Materialien dienen, aus denen im Rohstoffzentrum vor der Deponierung wertvolle Metalle für den Wertstoffkreislauf zurückgewonnen werden.

11.02.2014

Oberflächenabdichtung

Noch in diesem Jahr werden die Riedwerke beginnen, die Oberflächenabdichtung der Böschungsbereiche der Riedwerke-Deponie zu bauen. Aufgeteilt wird die derzeit anstehende Baumaßnahme in 3 Bauabschnitte (OA1-OA3), wobei die Abdichtung der Kuppe, die einen 4. Bauabschnitt (OA4) bildet, nach der endgültigen Verfüllung der Deponie gebaut werden wird. Der erste Bauabschnitt befindet sich auf der..

16.10.2013

Aufbereitungs- und Sortierhalle

In der neuen Aufbereitungs- und Sortierhalle des Abfallzentrums Büttelborn wurde nun der Anschluss an die technische Infrastruktur fertig gestellt werden. Parallel hierzu ging nun auch die Genehmigung für die Umlegung der Elektroschrottsammelstation von dem Sonnenwerk Bischofsheim in das Abfallzentrum Büttelborn ein. Diese wird auch zukünftig in der neuen Halle durchgeführt. In der..

25.09.2013

Neues Verwaltungsgebäude überzeugt durch Nachhaltigkeit

Wie man sich bettet, so liegt man, sagt ein Sprichwort. Wahre Worte, die sich auch auf das Jobumfeld übertragen lassen: Denn in einem modernen Gebäude macht das Arbeiten deutlich mehr Spaß! Das trifft auf alle 15 Mitarbeiter/-innen zu, deren Arbeitsplätze sich in dem neuen zweigeschossigen Verwaltungsgebäude befinden, das kürzlich nach neunmonatiger Bauzeit bezogen wurde. Weil dem Zweckverband..

Page 1 Page 2 weiter

Abfall-Wirtschafts-Service GmbH
Auf der Hardt / An der B42
D-64572 Büttelborn

Telefon: 06152 7119-0
Telefax: 06152 7119-22

info@aws-service.com
www.aws-service.com